Klassische Homöopathie

Eine über 200 Jahre alte Heilmethode, die selbst dann oft noch zu heilen vermag, wenn andere Methoden nicht mehr helfen. Ihr Heilungsansatz steht im Gegensatz zur Schulmedizin, was immer wieder zu Konflikten führt.

Die klassische Homöopathie richtet sich nicht gegen die Krankheit oder gegen die Symptome, sondern arbeitet mit den Symptomen, um das für diesen kranken Menschen individuell passende Heilmittel zu finden. Dieses homöopathische Arzneimittel erfasst den Menschen als Ganzes und harmonisiert die Lebensenergie des Organismus. Dadurch werden die energetischen Hindernisse beseitigt, die den Körper bisher daran gehindert haben, sich selbst zu heilen.

Diese Methode kann selbst dann noch heilen, wenn andere Methoden nicht mehr wirken.